GenderAlp! Österreich
HomePartnerInnenProjekteAktuellPresseBildergalerieKontakt

Gender Mainstreaming im Land Oberösterreich:

Oberösterreich

Strategien für Umsetzung und Maßnahmen zur Gleichstellung von Frauen und Männern.

Der Oö. Landtag hat im Jahr 2001 erstmals die Umsetzung der Strategie des  Gender Mainstreaming im Land Oberösterreich beschlossen. Die daraufhin eingesetzte Arbeitsgruppe erarbeitete Grundlagen für die Umsetzung der Genderthematik in der Verwaltung. Für die Fortführung dieser  Arbeitsgruppe und die nationale und internationale Vernetzung hat sich der Oö. Landtag in einem Beschluss 2004 nachdrücklich ausgesprochen.

In der Beteiligung im Projekt GenderAlp wird diese Arbeit fortgeführt und soll die Sensibilisierung der Verwaltungen für Genderthemen in Raumordnungsbelangen erreichen.   Oberösterreich in GenderAlp!

Informationen zu den oberösterreichischen GenderAlp! Projekten finden Sie   hier

Das Projektteam für GenderAlp! im Land Oberösterreich setzt sich zusammen aus VertreterInnen der Abteilungen Raumordnung, Finanzen, Statistik, Frauen und Vertreterinnen der Regionalmanagementgesellschaft OÖ GmbH.

Welche Personen stehen hinter dem Projektpartner Oberösterreich?

Günther Knötig

Günther Knötig (Oö Projektverantwortlicher)
Der gelernte Raumordner ist  Leiter der Überörtlichen Raumordnung im Amt der OÖ Landesregierung.
 zum Interview


Brigitte Lohnecker

Brigitte Lohnecker (Oö Regionale Steuerungsgruppe)
Die Leiterin des  Büros für Frauenfragen setzt nicht ausschließlich auf Frauenförderung, sondern erkennt die zukunftsweisende Thematik.
 zum Interview


Peter Rieder

Peter Rieder (Oö Regionale Steuerungsgruppe)
Ist verantwortlich für das Teilprojekt  Gender Budgeting im Land OÖ.
 zum Interview



Ernst Fürst

Ernst Fürst
Der Leiter der Abteilung Statistik liefert alle handfesten Daten für die Arbeitspakete in Oberöstereich.
 zum Interview


Jutta Kropf

Jutta Kropf
Projektkoordinatorin für Kommunikation, Organisation und Budgetplanung
 zum Interview



Projektpartner und Partnerinnen außerhalb der Oberösterreichischen Landesverwaltung

  • Doris Hagspiel (Oö Regionale Steuerungsgruppe)
    Die Regionalmanagerin für Arbeit und Soziales der Regionalmanagementstelle Steyr-Kirchdorf ist für die Gender sensible reg. Entwicklung verantwortlich.
  • Anna Maria Pucher (Oö WP Steuerungsgruppe)
    Bewegt im Innviertel-Hausruck die Region.
  • Maria Schmeiss
    Die gelernte Geographin engagiert sich seit Jahren in Themen der Frauenförderung und Gleichbehandlung.

 zu den Kontaktdaten

 

Die Politik kommt zu Wort:
Warum ist GenderAlp! wichtig?

LH Dr. Josef Pühringer

Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer
(Ressortverantwortlich Finanzen)
 zum Interview
 zur Homepage


Landesrat Viktor Sigl

Landesrat Viktor Sigl
(Ressortverantwortlich Wirtschaftsabteilung, Raumordnung, Europa)
 zum Interview
 zur Homepage

 

 

Welche konkreten Projekte werden in Oberösterreich realisiert?

Oberösterreich hat in folgenden Projekten einen aktiven Teil übernomnen:

Die Ergebnisse der einzelnen Arbeitspakete werden in den Wissenstransfers einbracht.

Aktuelles

We proudly present ... den Abschlussbericht des Projekts GenderAlp!

 mehr...

Fachtagung "Standortfaktor: Mensch"

 mehr...

Europäisches Parlament stellt Studie zu GM in Strukturfonds vor

 mehr...

Externe Links

Interaktiv

Newsletter-Anmeldung

Ihre E-Mail Adresse:

anmelden abmelden

Bitte geben Sie folgenden Code ein: Spamschutz

Land Salzburg | Büro für Frauenfragen & Chancengleichheit | Michael-Pacher-Str. 28 | A-5020 Salzburg | Tel. +43(0)662-8042-4040 | genderalp@salzburg.gv.at