GenderAlp! Österreich
HomePartnerInnenProjekteAktuellPresseBildergalerieKontakt

Forum

Hier sehen Sie alle Beiträge, die bisher zu dem Thema erstellt worden sind.


Thema: Name GenderAlp!

Woher kommt eigentlich der Name GenderAlp! ??

06.04.2006, 15:14 - GenderAlp! Projektteam

Bisherige Beiträge

  • Rollen-Stereotype im Alpenraum - Gender

    Es fällt auf, dass in den Alpenländern die Aufteilung der Versorgungsarbeit (Kinderbetreuung, Haushaltsführung, Betreuung von Seniorinnen und Senioren, Hol- und Bringdienste für Kinder und Erwachsene) nach wie vor fast ausschließlich in Frauenhand sind. D.h. die Rollenstereotype schlagen hier voll durch. Regionale Unterschiede gibt es aber in der weiblichen Erwerbstätigkeit und in den Angeboten an Kinderbetreuung (z.B. das französische Modell der Vollversorgung am dem 3. Lebensmonat).

    18.04.2006, 10:06 - Heidrun Wankiewicz
  • Name GenderAlp!

    GenderAlp! ist Teil des EU-Förderprogramms Interreg IIIB - Alpine Space. Der Name setzt sich einerseits aus "Gender" Mainstreaming, andererseits aus dem Bezug zum geographischen Raum, in dem das Projekt umgesetzt wird, zusammen

    06.04.2006, 15:20 - Astrid Lamprechter

Beitrag anlegen
Titel*
Beschreibung*
Ihr Name*
Ihre E-Mail
Beitrag anlegen

Aktuelles

We proudly present ... den Abschlussbericht des Projekts GenderAlp!

 mehr...

Fachtagung "Standortfaktor: Mensch"

 mehr...

Europäisches Parlament stellt Studie zu GM in Strukturfonds vor

 mehr...

Externe Links

Interaktiv

Newsletter-Anmeldung

Ihre E-Mail Adresse:

anmelden abmelden

Bitte geben Sie folgenden Code ein: Spamschutz

Land Salzburg | Büro für Frauenfragen & Chancengleichheit | Michael-Pacher-Str. 28 | A-5020 Salzburg | Tel. +43(0)662-8042-4040 | genderalp@salzburg.gv.at